Dienstag, 10. Oktober 2017

SAVE THE DATE. 5. Kunstauktion am 25. November 2017


Flüchtlingskinder auf dem Weg zum Studium





18 Abiturienten und 24 Abiturientinnen unserer Schule für Flüchtlingskinder in Iskenderun sitzen seit dem Sommer wieder über ihren Büchern. Sie bereiten sich für die Aufnahme an einer türkischen Univeristät vor. Ohne Unterstützung von Spenderinnen und Spendern aus Deutschland wäre das nicht möglich. Denn das Büffeln von Türkisch im Töner-Kurs, was dem Deutschen Kurs für C1 entspricht und im Studienkolleg "Yos-Kurs" obligatorisch und kostenpflichtig ist. Ohne den Yos-Kurs absolviert zu haben, kann man also nicht studieren. Jusur-Brücken e.V. bietet diese Kurse kostenfrei in Iskenderun an und die Schülerinnen und Schüler ergreifen ihre Chance. Wir drücken die Daumen und werden berichten, wie es in Iskenderun und der neuen Schule in Syrien weitergeht. 

Samstag, 16. September 2017

Auktion 2017 - Der Flyer


 
 Am 25. November ist es wieder so weit: Wir freuen uns schon jetzt darüber, dass wir auch im fünften Jahr der Auktion so viele großartige Künstlerinnen und Künstler, so vielfältige Kunst für kunst für bildung präsentieren können.


Mittwoch, 21. Juni 2017

Demokratische Schule in Syrien


Maram Tamer malte dieses Bild der blutenden Taube 2012. Sie war eine der syrischen Schülerinnen, die 2012 in der ersten Zwergschule im Grenzgebiet zu Syrien aufgenommen wurde.
Inzwischen konnten tausende Schülerinnen und Schüler in den demokratischen und kostenfreien Schulen im türkisch-syrischen Grenzgebiet, die u.a. mit Unterstützung der Schüler-, Lehrer- und Eltenschaft der Königin-Luise-Stiftung finanziert wurden, Lesen und Schreiben, Englisch und Türkisch, Mathematik, Chemie, Musik und vieles mehr lernen.

Aufgrund der großen Not der Kinder in Syrien und des  großen Mangels an Schulplätzen unterstützt Jusur-Brücken e.V. seit einigen Monaten nun auch  eine demokratische Schule für Inlandsflüchtlinge in Syrien.

Bei der Schule handelt es sich um ein ehemaliges Schulgebäude, das stark unter den Granatangriffen gelitten hat. Die Unterrichtsräume sowie die Sanitäranlagen wurden inzwischen von den jetzt dort arbeitenden Lehrkärften saniert und das Schulmobiliar - soweit möglich - aufgearbeitet. Nun kann in den Räumen regulärer Schulunterricht stattfinden. 530 syrische Schüler und Schülerinnen besuchen jetzt den Unterricht von der 7. bis zur 12. Klasse. Die Finanzierung des Lehrpersonals und der Unterrichtsmaterialien erfolgt nach dem Modell der letzten Schule in Iksenderun durch Jusur-Brücken e.V.
Wir halten Sie auf diesem Blog auf dem Laufenden was die Situation in den Schulen anbetrifft.
Ihre Spenden gehen direkt an die Projekte und sind steuerlich absetzbar.






Samstag, 3. Juni 2017

Kalligraphieprojekt in der Flüchtlingsschule in Iskenderun



Neben dem regulären Unterricht finden in der Schule für Flüchtlingskinder in Iskenderun (Türkei) immer wieder Projekte für Schülerinnen und Schüler und deren Eltern statt, unter anderem ein sehr gut besuchter Kalligraphiekurs. Anbei einige Bilder, die in diesem Zusammenhang entstanden sind. Neben dieser Schriftkunst fanden Bastel- Sport, Sprach- und Alphebetisierungskurse auch für Erwachsene statt.  Die zusätzlichen Projekte am Nachmittag, an den Wochenenden und in den Ferien wären ohne Spenden aus Deutschland nicht möglich. Sie können gleich von dieser Seite für weitere Projekte Spenden -  siehe Spendenbutton rechts. Ein herzliches Danke an alle, die unsere demokratischen Bildungsprojekte in der Türkei und in Syrien unterstützen!











Sonntag, 21. Mai 2017

Erste Bilder aus der neuen demokratischen Schule in Syrien

Seit der Gründung der ersten Zwergschule für syrische Flüchtlingskinder in Hacipasa (türkisch-syrisches Grenzgebiet, 2013) konnten tausende Flüchtlingskinder demokratischen und kostenfreien Unterricht in mehreren neu gegründeten Schulen in der Türkei (Iskenderun) erhalten. Aufgrund des großen Mangels an Schulplätzen in Syrien entstand im Frühjahr 2017 nun eine weitere demokratische, kostenfreie Schule für mehr als 500 Kinder in den Klassen 7- 12  in Umra Abouz, das im Nord-Westen Syriens gelegen ist.

Regulärer Unterricht bringt vielen Kindern und auch deren Familien ein Stück Normalität und gibt etwas Hoffnung auf ein Leben ohne Bomben, Tod und Verzweiflung.
Jede Spende hilft weitere Schulplätze zu finanzieren. Helfen Sie mit!





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...