Montag, 2. Dezember 2013

kunst für bildung 2013: 8000,- Euro für die Zwergschulen

Sonderanfertigung von Michael Sowa für unsere Kunstauktion in der KLS.


Nach der gelungenenVorpremiere der Ausstellung unserer Kunstobjekte am Freitag, standen am Samstag kurz vor 15.00 Uhr 30 Schüler der Königin-Luise-Stiftung in gespannter Erwartung bereit, um die Gäste zum Empfang und zur Auktion zu begrüßen. Mit strahlenden Gesichtern wurden Tabletts mit Getränken umhergetragen, syrische Spezialiäten verteilt, Mäntel und Gepäck an der Garderobe in Empfang genommen und Hilfestellungen beim Eintragen in die Bieterlisten gegeben. Währenddesssen sorgte das Duo El Ritmo Arabe für orientalische Klänge und gute Stimmung. Tina Gerhäusser (Deutsche Welle) eröffnete den Empfang mit einer kleinen Einführung in den Ablauf des Nachmittags und Informationen zu den Schulen im syrischen Grenzgebiet. Auch zu den Künstlern, mehrere, unter ihnen auch Michael Sowa, waren an diesem Abend persönlich anwesend, wusste sie einiges zu erzählen. Das Verwöhnprogramm für die immer zahlreicher werdenden Gäste zeigte schließlich Wirkung. Die bereit gestellten Stühle in der Aula, die als Auktionssaal genutzt wurde, füllten sich bis auf den letzten Platz.
Jetzt wurde es ernst: Tina Gerhäusser stellte  zunächst den Schulleiter des Gymnasiums und Vorstandsvorsitzenden der Königin-Luise-Stiftung, Jens Stiller, dann Annegret Hoffmann, die Koordinatorin des Schulprojekts an der türkisch-syrischen Grenze und schließlich den Auktionator Kristian Jarmuschek vor. Einige kurze Wortbeiträge zur Bedeutung des Projetkts für die Schule und für die syrischen Flüchtlingskinder in Syrien wurden gehalten. Dann übernahm Kristian Jarmuschek das Heft und entfachte ein temporeiches sprachliches Feuerwerk, in dem sich viele Informationen zu Künstlern und ihren Werken versteckte. Die Auktionsbesucher ließen sich von soviel Energie innerhalb kurzer Zeit mitreißen und überboten sich fleißig und mit immer größer werdendem Vergnügen. Zu der Show, die Jarmuschek auf der Bühne bot, passten die weißbehandschuhten Schüler, die das Hineintragen der Kunstwerke zu ihrer eigenen Inszenierung machten. In einem Parforceritt ging es von Kunstwerk zu Kunstwerk. Als auch das letzte Bild - das Original, des von Michael Sowa eigens für die Auktion gemalten Bildes "kunst für bildung" den Besitzer gewechselt hatte, gab es neben glühenden Wangen und stolzen Kunstbesitzern glückliche Veranstalter. Auch das monetäre Ergebnis der Auktion kann sich sehen lassen. Über 8000 Euro kamen für das Schulprojekt für syrische Flüchtlingskinder zusammen.
Vielen Dank an die wunderbaren Künstler, alle großen und kleinen Spender, Bieter, Helfer, den Layouter, ganz besonders auch den großartigen Schülern und Ehemaligen - mit und ohne weißen Handschuhen, den Sponsoren und allen Teilnehmern der Auktion. Einen großen Dank noch einmal an Kristian Jarmuschek. Im nächsten Jahr, so hat er uns versprochen, ist er wieder dabei.
Wir sehen uns wieder bei :  kunst für bildung 2014!



Freitag, 29. November 2013

Die Auktion: Eine Schule wird zur Galerie!


Im Vordergrund: Felix Rasehorn, Foto:u.e.


Die Königin-Luise-Stiftung verwandelt sich in eine Galerie: schon um halb zehn heute Morgen waren die Ersten aus der Vorbereitungsgruppe für die Auktion aktiv. Die Galeriestellwände wurden geliefert, die Beleuchtung und unzählige Getränkekisten verschwanden in dem ehrwürdigen Gebäude. Den großzügigen Sponsoren ein herzliches Dankeschön! Kurz nach drei war es als die Staffeleien und Stellwände in Bibliothek, Aula und Flur nach dem erdachten Konzept bestückt waren. Elternsprechtag in der KLS. Nur für Eltern und Schüler war die Ausstellung schon heute mit einigen Einschränkungen zu sehen. So hatten weder Lehrer, Eltern noch Schüler die Räumlichkeiten der Stiftung bisher gesehen. Überall Kunst und Aufbruchstimmung. Und es gab viele Gespräche über das großartige Projekt  "Schulen für syrische Flüchtlingskinder". Hochachtung vor den Künstlern, die uns ihre Kunst geschenkt haben und ganz viel Hoffnung für die morgige Auktion.

Mitsteigern! Mithelfen! Damit syrische Flüchtlingskinder eine Perspektive haben. Wir freuen uns auf alle, die Morgen dabei sein werden, wenn es heißt...

Zum Ersten, zum Zweiten.....

Wir versteigern Kunst für den Ausbau der beiden bereits bestehenden Schulen im türkisch-syrischen Grenzgebiet und für den Aufbau von weiteren Schulen für syrische Flüchltingskinder.
Unterstützen Sie uns und machen Sie sich und Ihren Freunden gleichzeitig ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk. Besser geht GUTESTUN  nicht!

Bildung ist Hoffnung! - kunst für bildung!








Der kleine Kopf, ein Schmuckstück der Auktion.Copyright: Ilona Schmidt





Greogor Zootzkys Bild Gott?!  vieldiskutiert an diesem Nachmittag.

Eltern nutzten die Pausen am Elternsprechtag, um die Ausstellung zu besuchen.



Donnerstag, 28. November 2013

Die Auktion: Kristian Jarmuschek leitet die Auktion



copyrigth:Marcel Krumrich

Kristian Jarmuschek (*1972) Auktionator von kunst für bildung 

Die Kunstauktion zugunsten von Schulen für syrische Flüchtlingskinder

30. November 2013
in den Räumen der Königin-Luise-Stiftung Berlin
Podbielskiallee 78
14095 Berlin

15.00 Uhr Empfang und Ausstellungseröffnung  
                  
16.30 Uhr Beginn der Auktion  mit dem Auktionator: Kristian Jarmuschek
 
 
Jarmuschek gründete nach seinem Studium der Kunstwissenschaft und Tätigkeiten als Dozent im Jahr 2003 zusammen mit Stefan Trinks in Berlin die Galerie Jarmuschek+Partner. Bekannt wurde er als Organisator der Kunstmesse PREVIEW BERLIN (seit 2007 im ehemaligen Flughafen Tempelhof) und 2008 als Initiator der „Halle am Wasser“ hinter dem Hamburger Bahnhof, in der bis 2012 renommierte, junge Galerien ihre Ausstellungsräume hatten. Seit 2012 ist Kristian Jarmuschek Mitinitiator der Berlin Art Week. Im Juni dieses Jahres wurde er zum Vorsitzenden des BVDG (Bundesverband der Deutschen Galerien und Kunsthändler) gewählt.
Jarmuschek+Partner bietet als engagierte Galerie jungen, international agierenden Künstlern ein Forum für ihre Ausstellungen. Vorrangig gezeigt werden Installationen und Malerei. Zumeist bewegen sich die Künstler in einem Grenzbereich zwischen figürlich-gegenständlicher und abstrakter Kunst. Gerade in diesen Übergängen werden hier die künstlerischen Optionen des Erzählens und die inhaltlichen Verdichtungen zeitgenössischen Kunst sichtbar.
Die Galerie setzt sich zum Ziel künstlerisch prägnante, junge Positionen zu präsentieren. Als eine Herausforderung und Teil ihres kuratorischen Verständnisses sehen die beiden Galeristen und Kunsthistoriker es an, neue Künstler zu entdecken und in der internationalen Kunstwelt zu etablieren.

Die Auktion - Tina Gerhäusser, Deutsche Welle, moderiert


Foto: Deutsche Welle


Tina Gerhäusser, Deutsche Welle, moderiert "kunst für bildung"

Seit 2007 präsentiert die Journalistin die Nachrichten für das Journal. Nach dem Volontariat bei der Deutschen Welle 2006 startete sie als Moderatorin und Redakteurin im aktuellen Nachrichtenprogramm von DW-Radio. Und parallel dazu Sportberichterstattung für DW-Radio und DW-TV. Über sich selbst sagt sie:
"Immer wieder raus, auf Reportagereise zu gehen, das ist mir wichtig. Damit die Balance stimmt zwischen Senden und Empfangen. Besonders prägend war die Reise nach Mali als Stipendiatin der Heinz-Kühn-Stiftung. Sechs Wochen auf den Spuren junger Auswanderer: erfahren, warum so viele Malier ihr Leben für die Reise nach Europa aufs Spiel setzen, und erleben, wie schwer es sein kann objektiv zu bleiben. Das wirkt nach, wenn das Studiolicht angeht und es nur noch ein paar Sekunden sind bis die spannende Arbeit vor der Kamera beginnt.
Und die Glücksmomente jenseits der Arbeit? Die spielen sich zwischen Berlin und Köln, Paris und Marseille ab. Gummistiefel an und den nächsten Feldweg einschlagen; Felsen rauf und den ersten Zipfel vom Mittelmeer sehen; Mütze auf und gegen den Wind nach Hause radeln. Da noch mal das Radio andrehen und die letzten Minuten der Hörspielnacht erwischen."




Mittwoch, 27. November 2013


Einladung

Wir freuen uns Sie am 30. November 2013 in den Räumen der Königin-Luise-Stiftung begrüßen zu dürfen.  
Steigern Sie mit! Machen Sie sich oder Freunden eines der Kunstwerke zum Weihnachtsgeschenk! Verhelfen Sie syrischen Flüchtlingskindern zu einer Perspektive!

AUS KUNST WIRD BILDUNG!

15.00 Uhr: Sektempfang  und Ausstellung (Besichtigung)
                     Moderation:  Christina Gerhäusser, Deutsche Welle

 In stimmungsvoller Atmosphäre können die Auktionsobjekte besichtigt werden, das Duo El Ritmo Arabe singt zur arabischen Laute, Fingerfood wird gereicht.  Zudem gibt es Informationen rund um die Schulen im türkisch-syrischen Grenzgebiet.

16.30 Uhr: Beginn der Auktion
                    Auktionator: Kristian Jarmuschek (Galerist und Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Galerien und Kunsthändler)

Der Erwerb von Bieternummern und Katalogen ist bis zum Beginn der Auktion möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf: 

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Personalausweis. Nach der Ersteigerung eines Werkes gibt es die Möglichkeit in bar oder per Überweisung zu bezahlen. Falls Sie verhindert sind, können Sie bis zum Beginn der Auktion schriftliche Gebote bei Frau Probst an der Pforte der Königin-Luise-Stiftung abgeben.

Die Auktion - Programm und Ablauf



30. November 2013

AUS KUNST WIRD BILDUNG!

15.00 Uhr: Sektempfang  und Ausstellung (Besichtigung)
                     Moderation:  Christina Gerhäusser, Deutsche Welle

 In stimmungsvoller Atmosphäre können die Auktionsobjekte besichtigt werden, das Duo El Ritmo Arabe singt zur arabischen Laute. Fingerfood wird gereicht.  Zudem gibt es Informationen rund um die Schulen im türkisch-syrischen Grenzgebiet.

16.30 Uhr: Beginn der Auktion
                    Auktionator: Kristian Jarmuschek (Galerist und Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Galerien und Kunsthändler)

Der Erwerb von Bieternummern und Katalogen ist bis zum Beginn der Auktion möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf: 
www.koenigin-luise-stiftung.de  und/oder  www.kunstfuerbildung.blogspot.de

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Personalausweis. Nach der Ersteigerung eines Werkes gibt es die Möglichkeit in bar oder per Überweisung zu bezahlen. Falls Sie verhindert sind, können Sie bis zum Beginn der Auktion schriftliche Gebote bei Frau Probst an der Pforte der Königin-Luise-Stiftung abgeben. 

Formulare für die Abgabe von schriftlichen Geboten zum Downloaden finden Sie auf 
www.königin-luise-stiftung.de
an dieser Stelle können Sie  auch die Auktionsbedingungen einsehen oder herunterladen.

Dienstag, 26. November 2013

Die Auktion - Am 30. November gibt es nur Gewinner!

Steigern Sie mit! 

Machen Sie sich oder Freunden eines der Kunstwerke zum Weihnachtsgeschenk! 

Verhelfen Sie syrischen Flüchtlingskindern zu einer Perspektive für die Zukunft!

AUS KUNST WIRD BILDUNG!


---------
30. November 2013 
Auktion zugunsten von syrischen Flüchtlingskindern 
eine Veranstaltung von Jusur-Brücken e.V.

15.00 Uhr: Empfang  und Ausstellungseröffnung
16.30 Uhr: Beginn der Auktion

Das Projekt: Ihr Gebot, Ihre Großzügigkeit entscheidet!

Die blutende Taube - Symbol des Projekts an der Königin-Luise-Stiftung.
Die Bilder der syrischen Flüchtlingskinder sind verstörend.  Auf ihnen sieht man Bäume, Blumen, Sonne und weiße Wolken im blauen Himmel. Doch in die naiven Kinderbilder hat sich Gewalt, Tod und Perspektivlosigkeit gefressen. Bomben, Leichen, Panzer, kaputte Häuser  und  immer wieder Blut zerstören die Idylle. Schlimmes haben diese Kinder erlebt. Aus Syrien sind sie mit ihren Eltern geflohen und wissen nun nicht wohin. Sie warten darauf, dass die Gewalt ein Ende hat, dass sie zurück können und wissen doch, dass da, wo sie einmal gewohnt haben, meist kein Zuhause mehr ist. Es gibt kein Zurück und kein Voran. Die Tage verstreichen ohne Rhythmus, ohne Inhalt...

Für die Kinder, die eine der beiden von Jusur Brücken e.V. finanzierten Zwergschulen  im türkisch-syrischen Flüchtlingsgebiet besuchen, haben die nicht enden wollenden Tage jetzt wieder Struktur. Etwas Hoffnung hat sich eingestellt. Vier Stunden am Tag wird in Hacipasa, der zuerst gegründeten Schule seit einem Jahr unterrichtet. Im Juli 2013 wurde die zweite Schule in Iskenderun eröffnet.  Die Materialien kommen aus Deutschland, gespendet von Lehrern, Schülern, Eltern und Freunden der Königin-Luise-Stiftung. Über den Jusur-Brücken e.V. werden auch die Lehrerinnen der beiden Zwergschulen finanziert. Mit dem Erlös aus der Auktion kunst für bildung wollen wir den weiteren Ausbau der Schulen sichern, und mehr....Ihr Gebot, Ihre Großzügigkeit entscheidet darüber, wie schnell weitere Schulen im syrischen Grenzgebiet entstehen können.



Ein Reporter der Deutschen Welle zeigt Interviews mit Kindern aus den Zwergschulen

"Bilder aus Hacipasa" eine Ausstellung der Kinderbilder
Die Situation in Syrien fließt durch das Projekt auch in den Unterricht ein.
Bildung als Hoffnungsschimmer auf eine bessere Zukunft


Sonntag, 24. November 2013

Die Künstler - Auktionsobjekte Teil 11

Copyright: Erich Zimmer-Nachfahren

Erich Zimmer* 1908 - Des Einhorns Wiederauffindung
handsignierter Originalholzschnitt, 1981,
24 x 17 cm, ungerahmt



Los Nr. 34
----------------------
  
 
copyright: Erich Zimmer-Nachfahren

Erich Zimmer* 1908 - Parzen
Handsignierter Originallinolschnitt, 1988,
16,5 x 21,5 cm, ungerahmt


Los Nr. 35

---------------  

copyright: Gregor Zootzky

Gregor Zootzky - Gott?!
Acryl-, Ölfarbe und Siebdruck, 2001/2002,
80 x 70 cm
www. gegorzootzky.de


Los Nr. 36

----------------    

Die Künstler - Auktionsobjekte Teil 10

copyright: Franziska v. Stenglin
 Franziska v. Stenglin - Tasty, Madam
Fotografie C-Print, 3 Stück und 2 Artist Proofs, 2013
60 x 90 cm, gerahmt

Los Nr. 31

-----------------  



copyright: Jutta-Maria Walter


Jutta- Maria Walter - Naturfundstücke
Fundstücke, teilweise bearbeitet, auf Sperrholz montiert, 2teilig, 2006, 
gerahmt 50 x 70 cm

Los Nr. 32

---------------

   
copyright: Katja Wolf


Katja Wolf - ohne Titel
Kaltnadelradierung, 2007,
Auflage 10, Blatt 3/10, 59 x 39 cm,
gerahmt 73 x 53 cm


Los Nr. 33

Die Künstler - Auktionsobjekte Teil 9

 


copyright: Michael Sowa

Michael Sowa - Illustration aus Eva Demskis
"Gartengeschichten"
Acryl auf Papier, 2009, gerahmt




Eva Demski, Gartengeschichten. Ffm, Insel Verlag, 2009. handsigniert von Eva Demski und Michael Sowa
Bild und Buch werden gemeinsam versteigert!

Los Nr. 28




---------------

 Axel Hacke - Der kleine König Dezember
illustriert von Michael Sowa, 
2004,Antje Kunstmann Verlag,
handsigniert von Axel Hacke und Michael Sowa


Los Nr. 29

-------------

Axel Hacke - Der kleine Erziehungsberater
illustriert von Michael Sowa,
1993, Antje Kunstmann Verlag,
handsigniert von Axel Hacke und Michael Sowa

Los Nr. 30

-------------------------  
  

  

Die Künstler - Auktionsobjekte Teil 8

copyright: Paula Schmidt

Paula Schmidt - ohne Titel
Siebdruck, 2013, Epreuve d'artiste,
56 x 41 cm, ungerahmt
www.paula-schmidt.de


Los Nr. 25

------------------------- 

 
copyright: Paula Schmidt

Paula Schmidt - ohne Titel
Siebdruck, 2002, Epreuve d'artiste
62 x 42,5 cm, ungerahmt
www.paula-schmidt.de

Los Nr. 26

---------------------


Copyright: Janine Schneider

Janine Schneider - ZEIT-Haiku
digital bearbeites Foto, kaschiert auf Alu Dibond, 2007, 
40 x 70 cm
www.janine-schneider-nothrills.de
 
Los Nr. 27

  

Samstag, 23. November 2013

Die Künstler -Auktionsobjekte Teil 7

Copyright:  Felix Rasehorn

Felix Rasehorn - ohne Titel
Graphit, Zeichentusche, Kohle, Aquarell und
Textmarker auf Papier,
30x40 cm, ungerahmt

Los Nr. 23

-----------------


copyright: Ilona Schmidt




Ilona Schmidt - Kleiner Kopf
Ton modelliert, Raku-Brand, 2011
17 cm hoch
www.ilonaschmidt.de


Los Nr. 24

---------------------------




Donnerstag, 21. November 2013

Die Künstler - Auktionsobjekte Teil 6

Copyright:Javis Lauva

Java Lauva - ohne Titel
Holzdruck, Epreuve d'artiste, 2007,
 60 x 42,5 cm, ungerahmt
www.lauva.de

Los Nr. 20

------------------------------------


copyright: Javis Lauva


Java Lauva - ohne Titel
Holzdruck, Epreuve d'artiste, 2003,
59,5 x 36 cm, ungerahmt
www.lauva.de
 
Los Nr. 19


------------------------------


copyright: Manuela Mehnert


Manuela Mehnert - Blumenwiese 
Acryl auf  Leinwand, 2011,
60 x 50 cm 


Los Nr. 21

----------------------



copyright: Manuela Mehnert
 
Manuela Mehnert - Nordsee 
Acryl auf  Leinwand, 2012,
70 x 50 cm


Los Nr. 22

-------------------


Dienstag, 19. November 2013

Die Künstler - Auktionsobjekte Teil 5

copyright: Johann Kiefersauer

Johann Kiefersauer - Käpt'n Blaubär
Tusche auf Papier, Original Comicseite,
2010, 30 x 42 cm, ungerahmt
www.honk.de


Los Nr. 16


-------------------------------------



copyright: Hans-Christian Kuhnow

Hans-Christian Kuhnow - Grundmauer 
zwölfte Illustration zu Gedichten von Jürgen Stelling, Bleistift auf Papier, 
24 x 17 cm, gerahmt 40 x 30 cm

Los Nr. 17

----------------------

copyright: Daniela Kwee

Daniela Kwee - Silbermond 
Muschelsilber, Mischtechnik auf Karton, 2013, 
21 x 29 cm, gerahmt 30 x 40 cm 
www.daniela-kwee.de  

Los Nr. 18

------------------------ 


  

Die Künstler - Auktionsobjekte Teil 4

copyright: Annegret Hauffe

Annegret Hauffe - Architekur III 
Graphit, Öl, Aquarell auf vielschichtig verleimten Papier, 2009, 
19,8 x 37,7 cm, gerahmt, 43 x 57,5 cm


 Los Nr. 14
 
---------------

Rudi Hurzlmeier - Weinbergschneck
Aquarell, 2010,
20 X 30 cm, ungerahmt
www.Rudi-Hurzlmeier.de

Los Nr.   15
----------------------------

 

Montag, 18. November 2013